Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Die wichtigste Versicherung im Leben eines Menschen, die Krankenversicherung. Je nachdem welcher Berufsgruppe Sie angehören haben Sie die Wahl sich Gesetzlich oder privat abzusichern, die Private Krankenversicherung bietet Ihnen hierbei Modulare Zusatzleistungen die Sie selbst wählen und abwählen können. Dabei können Sie entscheiden wieviel Sie Zahlen möchten.

Angestellte

Sie sind Angestellter, verdienen mehr als 60.750€ im Jahr und haben keine Lust mehr den Höchstbeitrag für eine Grundabsicherung zu Zahlen? Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen wie Sie für einen geringeren Beitrag, bessere Leistungen erhalten!

Bereits ab 82,28 € pro Monat (Arbeitnehmeranteil)

Selbständige

Egal ob Sie sich gerade erst selbständig gemacht haben oder bereits fest im Sattel sitzen, es gibt beinahe immer verbesserungspotential und/oder Leistungsdefizite die wir Ihnen Neutral aufzeigen dank unserer Drittanbieter Software.

Bereits ab 164,56 € pro Monat

Beamte

Ob als Anwärter oder Beamter auf Lebenszeit, bei der HanseMerkur erhalten Sie bereits für einen geringen Beitrag die beste Absicherung bei absoluter Freiheit.

Bereits ab 34,85 € pro Monat

Beratung anfordernErstinformation

Die wichtigsten Fragen zur Privaten Krankenversicherung

Selbständige und Freiberufler haben ein Wahlrecht bei der Krankenversicherung und können sich zwischen der Gesetzlicher (GKV) oder Privaten Krankenversicherung (PKV) entscheiden.

Sie sind Angestellter und haben im letzten Jahr mehr als 60.750€ verdient? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ähnlich wie Selbständige und Freiberufler die freie Auswahl zwischen Gesetzlich oder Privat.

Wenn Beamte sich Privat Versichern möchten, können Sie das bereits als Anwärter tun und profitieren dabei von besonders günstigen Beiträgen.

Außerdem haben Studenten die Möglichkeit sich zu Beginn des ersten Semesters, spätestens jedoch 3 Monate nach Beginn des Studiums von der Gesetzlichen in die Private Versicherung zu wechseln und dabei von den bestmöglichen Leistungen zu profitieren!

Die Private Krankenversicherung lohnt sich vor allem für gesunde Menschen unter 50 Jahren, da dabei der Beitrag möglichst günstig ist und Vorkehrungen fürs Alter (z.B. Beitragsentlastung oder Reduzierung des Selbstbehalts ab 65) getroffen werden können.

Es gibt hierbei vielfältige Aspekte, die beachtet werden müssen und die wir hier nicht alle erläutern können. Dabei spielt unter anderem das Einkommen der versicherten Person und das Einkommen und die Versicherungsart des Ehepartners eine Rolle, ob die Kinder überhaupt in die Private Krankenversicherung wechseln können/müssen.

Grundsätzlich kann man jedoch sagen das sich das System, zu dem der Gesetzlichen Krankenversicherung unterscheidet da die Kinder nicht automatisch ohne Mehrbeitrag versichert sind.